Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeCrossmedia kompaktVideojournalismus berufsbegleitend
Ajeleth-Login Account Passwort

Videojournalismus berufsbegleitend

Wie funktioniert filmisches Erzählen crossmedial? Was man über Kamera und Bildgestaltung, über Social Media und SEO wissen muss, vermittelt der Lehrgang 'Videojournalismus berufsbegleitend' in fünf Modulen.

Der Lehrgang umfasst folgende Module:
· Grundlagen des Video-Journalismus
· Crossmediales Erzählen
· Digitaler Videoschnitt
· Online-PR, Social Media und SEO
· Abschlussmodul: Präsentation der Hausarbeit

Start: Freitag, 3. Februar 2017.

Hier können Sie sich online anmelden.

Alle Seminare dauern von Freitag (10 – 18 Uhr) bis Samstag (9 – 16 Uhr). Die Journalistenakademie setzt Qualitätsmanagement ein. In unserem Leitbild haben wir uns der Zufriedenheit unserer Kunden und dem Pressekodex verpflichtet. Bei keinem unserer Lehrgänge sind es mehr als 16 Teilnehmende.

Bei Lehrgangsende erhalten Sie ein Zertifikat der Journalistenakademie. Wir sind Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissen-schaften (DGPuK), im Deutschen Journalistenverband (djv) sowie der Deutschen Journalisten-Union (dju) in Verdi. Mit dem Praxisprojekt weisen Sie Ihre journalistische Berufserfahrung nach. Im Anschluss stehen Ihnen zahlreiche Berufswege rund um die klassischen und Neuen Medien offen.

Der Lehrgang kostet 3.500 Euro inkl. 19 % Mwst. Mitglieder von dju/verdi, die sich privat und auf eigene Kosten weiterbilden wollen, erhalten 50 Prozent Rabatt. Den Gesamtbetrag können Sie entweder einmalig vorab mit Rabatt begleichen oder in acht monatlichen Raten bezahlen.

Anmeldung und Lehrgangsort: Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG
Arnulfstr. 111-113
80634 München
Telefon: (089) 1675106
Fax: (089) 131406
Ihre Ansprechpartner:
Peter Lokk M. A.
Irene Stuiber M. A.

Im Internet finden Sie uns unter www.journalistenakademie.de; online erreichen Sie uns per Mail hier

Übernachtung
In Laufweite der Journalistenakademie gibt es mehrere Hotels und Hostels.

Weiterführende Links
Eine Eins für die Journalistenakademie
Videoprojekte der Lehrgänge
Die ZEIT über den Lehrgang. in: Chancen, 18.9.2003

Letzte Aktualisierung: Mo. 19. 12. 2016. 10:49 Uhr (GaHo)
Schaufenster
Offene Seminare
Jeweils Freitag/Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017 (PDF)
Events
Bis 31. März beim Alternativen Medienpreis bewerben

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie