Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeWissenMediengespräche40. Mediengespräch Rechtsextremismus
Ajeleth-Login Account Passwort

40. Münchner Mediengespräch

Rechtsextremismus und Internet

13. Mai, 19.30 Uhr, im Bayernforum, Prielmayerstr. 3

Medienecho zum 40. Mediengespräch:
Die braune Seite des Web 2.0, Focus Online
Virales Marketing für Neonazis, Telepolis
Interview mit Holger Kulick
Blogeintrag von Alexander Klimke
Radio-Interview (MP3) mit Robert Andreasch und Gabriele Hooffacker von Yasmin Seyed Assiaban
Digitale Pressemappe zum 40. Mediengespräch mit Interviews der Podiumsgäste

'Wir müssen unsere Aussagen so gestalten, dass sie nicht mehr ins Klischees des φEwig-Gestrigenφ passen” – so steht es in einem neu-rechten Strategiepapier. Der Neuen Rechten ist an einer Modernisierung rechtsextremistischer Positionen und ihres Erscheinungsbildes gelegen. Die Präsenz im Internet („Weltnetz”) ist ein wichtiger Schritt, um ein modernes, für junge Intellektuelle attraktives Image aufzubauen. Das Internet ist für rechtsextremistische Gruppen ein interessantes Instrument, denn Einfluss auf die Öffentlichkeit ist das oberste Ziel der Neuen Rechten. Ihre langfristige Strategie zielt auf 'kulturelle Hegemonie'.

Mit dieser Medienstrategie der Neuen Rechten, die sich ausdrücklich auf die aktuelle Weltwirt-schaftskrise bezieht, befassen sich die Journalisten und Experten des 40. Mediengesprächs. Die Mediengespräche setzen damit zum 10-jährigen Jubiläum einen politischen Akzent auf Aufklärung und Völkerverständigung.

Zu Vortrag und Gespräch mit den Medienexperten sowie einem kleinen Imbiss vor und nach dem Mediengespräch laden wir herzlich ein.

Auf dem Podium:
Robert Andreasch,
Journalist

Thomas Günter
jugendschutz.net

Holger Kulick,
Mut gegen rechte Gewalt

Alexander Klimke
Wikipedia, Jurist

Gabriele Hooffacker
Journalistenakademie, Moderation

Die Veranstalter behalten sich nach Paragraf 6 Versammlungsgesetz vor, Personen, die der rechten Szene zugehören, zur Veranstaltung nicht zuzulassen.

Letzte Aktualisierung: Di. 01. 09. 2009. 17:45 Uhr (GaHo)
Schaufenster
Offene Seminare
Praxiswissen kompakt am Freitag und Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017/18 (PDF)
Lehrgänge
Am 21. August 2017 sind zwei neue Lehrgänge gestartet:
Online-Redakteur/in Crossmedia
Pressereferent/in Crossmedia
Bis Ende September ist der Einstieg in beide Kurse möglich.

Start 2. Modul: 20. November 2017
Crossmedia

Alle Starttermine 2017 auf einen Blick

Selbstverpflichtung zur Qualität in der Journalistenausbildung
Events
Fachtagung Neue Öffentlichkeit, Leipzig 29.9.

Sommerakademie Storytelling, 31.7.-4.8.

Am 2. Juni wurde der Alternative Medienpreis verliehen

Zur Computerspielenacht lädt die HTWK Leipzig am 29.4. ein

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie