Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeWissenMediengespräche52. Mediengespräch: Vernetzt
Ajeleth-Login Account Passwort

52. Mediengespräch

Vernetzt. Online-Aktivitäten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Debatte

Auf dem Podium: Jörg Sadrozinski, Joachim Widmann, Markus Behmer, Hans Helmreich, Christoph Neuberger

Mittwoch, 28. März 2012, 19.30 Uhr
BayernForum, Prielmayerstr. 3, 80335 München

Was sollen, was dürfen ARD und ZDF im Netz bieten? Gefährdet die Tageschau-App Geschäftsmodelle der Printverlage? Ist der „Drei-Stufen-Test“, den öffentlich-rechtliche Onlineangebote vor ihrer Zulassung durchlaufen müssen, nur eine Alibi-Veranstaltung oder tatsächlich geeignet, einen qualitativen Beitrag zum publizistischen Wettbewerb zu leisten? Welche Informationsangebote können BR oder WDR, Deutschlandradio oder ZDF auf ihren Websites bieten, ohne dass sie eine unziemliche Konkurrenz zu kommerziellen Nachrichtenseiten darstellen – und ohne dass ihre Entwicklungsmöglichkeiten zu stark beschränkt werden? Fragen gibt es viele zu den Internet-Aktivitäten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Seit Wochen suchen Spitzenvertreter von ARD, ZDF und den Zeitungsverlagen nach Kompromissen. Wie hier eine alle zufriedenstellende Lösung aussehen könnte – oder wie bereits gefundene Gestaltungswege zu bewerten sind, wo der Kern des Problems liegt – und wie die vernetzte Zukunft aussehen kann, darüber wollen wir mit den Podiumsteilnehmern diskutieren.

Zur Diskussion und einem kleinen Imbiss nach dem Mediengespräch laden wir herzlich ein.

Joachim Widmann, Markus Behmer

Joachim Widmann, Markus Behmer

Auf dem Podium:
Hans Helmreich
Bayerischer Rundfunk – Redaktionsleiter Multimedia Programm

Prof. Dr. Christoph Neuberger
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, Universität München

Jörg Sadrozinski
Leiter der Deutschen Journalistenschule

Joachim Widmann
Publizist, ehem. Chefredakteur ddp und Fränkischer Tag

Moderation:
Prof. Dr. Markus Behmer
Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Bamberg

Blick aus dem Publikum

Blick aus dem Publikum

Letzte Aktualisierung: Do. 05. 04. 2012. 12:14 Uhr (GaHo)
Schaufenster
Offene Seminare
Jeweils Freitag/Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017 (PDF)
Events
Bis 31. März beim Alternativen Medienpreis bewerben

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie