Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeWissenMediengespräche63. Mediengespräch Hoaxes
Ajeleth-Login Account Passwort

63. Münchner Mediengespräch

Hoaxes, Fakes, Fälschungen

Wie erkennt man Fälschungen im Internet und anderswo, und wie deckt man sie auf?

Mittwoch, 4. Mai 2016, 19.30 Uhr
Orange-Bar, Zirkus-Krone-Str. 10, Hackerbrücke

Mulimediabericht von Heinrich Bruns
Wie Journalisten mit Hoaxes umgehen. Videobeitrag von BR24

Hoaxes, also Falschmeldungen, und Gerüchte stellen Journalistinnen bei der täglichen Arbeit vor große Herausforderungen: Welchen Informationen kann vertraut werden? Wie sind sie überprüfbar? Im Kontext der Flüchtlingssituation treten Hoaxes gehäuft auf. Zunehmend werden Gerüchte über Asylsuchende in die Welt gesetzt und viral verbreitet.

Welche Möglichkeiten haben Journalist/innen, aber auch Nutzer/innen, um solche Fälschungen zu erkennen? Wie kann man mit guter Recherche entgegenwirken?
Wir betrachten aktuelle Beispiele aus den Medien, diskutieren, wie man damit am besten umgeht und wo noch Handlungsbedarf besteht.


Podium:
Karolin Schwarz, hoaxmap.org,
Christoph Giesen, Süddeutsche Zeitung,
Roland Hindl, BR24

Moderation: Prof. Dr. Gabriele Hooffacker, HTWK Leipzig und Stiftung Journalistenakademie München

Die Mediengespräche werden veranstaltet von Journalistenakademie und Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro München. Der Eintritt ist frei; um Anmeldung an bayernforum@fes.de wird gebeten.

Zur Übersicht der Mediengespräche

Letzte Aktualisierung: Do. 05. 05. 2016. 20:55 Uhr (GaHo)
Schaufenster
Offene Seminare
Praxiswissen kompakt am Freitag und Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017/18 (PDF)
Lehrgänge
Nächster Lehrgangsstart ist am 24. Juli 2017:
Online-Redakteur/in Crossmedia
Pressereferent/in Crossmedia
Der Einstieg in die 24. April gestarteten Kurse ist bis 29. Juni möglich!
Start 2. Modul: 24.7.2017
Crossmedia

Alle Starttermine 2017 auf einen Blick

Selbstverpflichtung zur Qualität in der Journalistenausbildung
Events
Sommerakademie Storytelling, 31.7.-4.8.

Am 2. Juni wurde der Alternative Medienpreis verliehen

Zur Computerspielenacht lädt die HTWK Leipzig am 29.4. ein

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie