Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeWissenMediengespräche27. Mediengespräch
Ajeleth-Login Account Passwort

27. Mediengespräch

Die bedrohte Instanz - öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Gefahr

30. März 2006, 19.30 Uhr

Nachrichtensendungen mit optimaler Publikumsakzeptanz, erfolgreiche Krimi-Reihen, kulturelle Vielfalt in Hörfunk- und TV-Programmen: Als „bedrohte Instanz” wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk von den vielen Menschen, die seine Programme täglich nutzen, wohl kaum wahrgenommen. In der Beliebtheitsskala liegen ARD und ZDF ganz oben. Und dennoch muss der öffentliche Rundfunk jetzt mit knapperen Finanzen auskommen, sich gegen die Beschädigung des unabhängigen Gebührenermittlungsverfahrens und staatliche Eingriffsmöglichkeiten durch strukturelle „Selbstverpflichtungen” zulasten von Programm und Beschäftigten zur Wehr setzen. Ebenso gegen eine EU-Medienpolitik, die Rundfunk vorrangig als Ware und nicht als Kulturgut sieht und Gebühren für unzulässig hält. Und gegen den Privatfunkinteressenverband VPRT, der seit Jahren unermüdliche Lobbyarbeit gegen den öffentlich-rechtlichen Kon-kurrenten betreibt.

Nicht zuletzt haben die Schleichwerbeaffäre und der Vorwurf der Selbstkommerzialisierung ARD und ZDF ins Gerede gebracht.

Wie können Unabhängigkeit, Vielfalt und Qualität dieses der Demokratie verpflichteten Mediums gewährleistet werden?

Der ver.di-Fachbereich Medien stellt in einem Buch „Positionen für einen zukunftsfähigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk” zur Diskussion.

Teilnehmer/innen:

• Peter Hufe, Mitglied des Bayerischen Landtags, Mitglied des BR-Rundfunkrats
• Heide Langguth, Stellv. DGB-Vorsitzende Bayern, Mitglied des BR-Rundfunkrats
• Prof. Christoph Lindenmeyer, BR/HF-Direktion, Koordinator für kulturelle Beziehungen und Projekte
• Gerd Nies, Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats

Moderation:
Birgit Harprath, Hörfunkjournalistin

Beginn des Mediengesprächs: 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Letzte Aktualisierung: Mo. 03. 07. 2006. 17:22 Uhr (ThSt)
Schaufenster
Offene Seminare
Praxiswissen kompakt am Freitag und Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017/18 (PDF)
Lehrgänge
Nächster Lehrgangsstart ist am 24. Juli 2017:
Online-Redakteur/in Crossmedia
Pressereferent/in Crossmedia
Der Einstieg in die 24. April gestarteten Kurse ist bis 29. Juni möglich!
Start 2. Modul: 24.7.2017
Crossmedia

Alle Starttermine 2017 auf einen Blick

Selbstverpflichtung zur Qualität in der Journalistenausbildung
Events
Sommerakademie Storytelling, 31.7.-4.8.

Am 2. Juni wurde der Alternative Medienpreis verliehen

Zur Computerspielenacht lädt die HTWK Leipzig am 29.4. ein

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie