Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeJournalistenakademieGeschichte, Leitbild, ZertifizierungGeschichte der Journalistenakademie
Ajeleth-Login Account Passwort

Geschichte der Journalistenakademie

Die Journalistenakademie, eine unabhängige Journalistenschule in München, wurde 1999 von Peter Lokk und Gabriele Hooffacker gegründet. 2000 startete der erste Lehrgang 'Online-Journalismus'. Die Wurzeln der Journalistenakademie reichen bis ins Jahr 1977 zurück.

2013
Die Journalistenakademie wird mit dem Qualitätssiegel des Mediencampus Bayern ausgezeichnet.

2010
10 Jahre Journalistenakademie: Viele Veranstaltungen und das Buch Journalismus lehren

2009
Die Lehrgänge 'Medienproduktion Audio/Video digital' und 'Medienmanagement' starten.

Zum 1. Januar 2009 ändert die Journalistenakademie ihre Rechtsform und damit ihren Namen. Sie heißt jetzt Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG.

2008
Gabriele Hooffacker gründet die Stiftung Journalistenakademie.

2006
Gabriele Hooffacker wird Mitherausgeberin der von Walther von La Roche gegründeten Lehrbuch-Reihe 'Journalistische Praxis'.

2005
Als einer der ersten beiden Bildungsträger in München erhält die Journalistenakademie die Zertifizierung nach BQM, analog ISO 9000.

2004
Der erste berufsbegleitende Lehrgang startet.

2002
Der erste 6-monatige Lehrgang 'Pressearbeit online' startet.

2000
Der erste Lehrgang 'Online-Journalismus', damals noch 12-monatig, startet.

1999
Peter Lokk wird Chefredakteur der BZ-Zeitung, die jedes Semester den Nürnberger Nachrichten beigelegt wird.

Der Alternative Medienpreis wird zum ersten Mal verliehen.

Gründung der Journalistenakademie.

1998
Peter Lokk ruft gemeinsam mit der Evangelischen Medienzentrale und weiteren Mitstreitern den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ins Leben.

1997
Gabriele Hooffacker und Peter Lokk erhalten den Medienpädagogischen Preis der GMK.

Peter Lokk konzipiert für das Nürnberger Bildungszentrum das 'Aktionsfeld Multimedia', eins der ersten kommunalen Internet-Cafés mit Betreuung durch die sogenannten 'Navigatoren'.

1996
Das Frohburger Medienhaus bei Leipzig öffnet seine Pforten für Wochenend-Kurse rund um Internet und Neue Medien.

1992
Gabriele Hooffacker eröffnet den Münchner Medienladen als Lernort für Internet und Neue Medien.

1988
'Wir machen Zeitung', das erste Buch von Gabriele Hooffacker und Peter Lokk, erscheint.

1986
Aus der Nürnberger Stadtzeitung wird eine Bildungseinrichtung: die Nürnberger Medienakademie.

1978
Gabriele Hooffacker, die gerade Abitur gemacht hat, gründet die Studentenzeitung 'Der Ketzer' an der Ludwig-Maximilian-Universität.

1977
Der Abiturient Peter Lokk gründet die Nürnberger Stadtzeitung.

Letzte Aktualisierung: So. 29. 12. 2013. 12:00 Uhr (GaHo)
Schaufenster
Offene Seminare
Jeweils Freitag/Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017/18 (PDF)
Events
Am 2. Juni wird der Alternative Medienpreis verliehen

Zur Computerspielenacht lädt die HTWK Leipzig am 29.4. ein

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie