Seitenanfang
 
www.journalistenakademie.de Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG · Arnulfstraße 111-113 · 80634 München · Tel. (089) 167 51 06
| Mail an info@journalistenakademie.de | TOEFL | Blog | RSS | Link zur Twitter-Seite von Dr. Gabriele Hooffacker | Link zur Facebook-Seite der Journalistenakademie | Link zur Google plus-Seite der Journalistenakademie | Link zum Soundcloud-Channel der Journalistenakademie | Link zum Youtube-Kanal der Journalistenakademie | Buch bestellen | Seminar buchen
Sie sind hier: HomeJournalistenakademiePresseinformationenPM 2007: Jubiläumsaufruf zum Alternativen Medienpreis
Ajeleth-Login Account Passwort

Pressemitteilung

Jubiläumsaufruf zum Alternativen Medienpreis 2007

Engagierte Medienschaffende in Print- und Online-Medien sind aufgerufen, sich bis 31. März 2007 zu bewerben.

Unkonventionell, frech und dabei oft unbezahlt gehen engagierte Medienschaffende kleinen und großen Skandalen auf den Grund, recherchieren, schreiben und veröffentlichen, was nicht in traditionelle Medienformate zu pressen ist. Das Internet stellt spannende Möglichkeiten dafür bereit: Von Weblogs über Podcasting bis hin zu Video-Blogs reichen die Publikationsformen. In Publizistik- und Kommunikationswissenschaft spricht man von „unterbliebenen Nachrichten”, von Konzepten der Gegenöffentlichkeit oder von 'partizipativem Journalismus'.

Seit 1999 zeichnet der Alternative Medienpreis dieses Engagement aus. Unter den Preisträ-gern bisher waren Websites wie Politik-digital.de, Tunespoon.tv, Morgenwelt.de, Onlinejournalismus.de oder Literaturcafe.de. 2007 werden wieder Websites und Presseerzeugnisse ausgezeichnet. Einsendeschluss ist der 31. März 2007. Einzelheiten und ein Formular zur Online-Bewerbung gibt es auf www.alternativer-medienpreis.de.

Der Veranstalter, der gemeinnützige Verein Nürnberger Medienakademie e.V. feiert 2007 sein 30-jähriges Bestehen, Radio-Z, der zweite Veranstalter sein 20-jähriges – ein tolles Jubuläum für ein freies Radio, aber auch viel, viel Arbeit. Aus diesem Grund gibt es 2007 keinen Preis im Bereich Radio. Dafür ist der Münchner Medienladen in die Bresche gesprungen, der 2007 sein 15-jähriges Jubiläum feiern kann. Und so gibt es 2007 den Alternativen Medienpreis in den Sparten Print und Online.

Letzte Aktualisierung: Di. 13. 02. 2007. 22:22 Uhr (ThSt)
Schaufenster
Offene Seminare
Praxiswissen kompakt am Freitag und Samstag:
Jahresprogramm Seminare 2017/18 (PDF)
Events
Fachtagung Neue Öffentlichkeit, Leipzig 29.9.

Sommerakademie Storytelling, 31.7.-4.8.

Am 2. Juni wurde der Alternative Medienpreis verliehen

Zur Computerspielenacht lädt die HTWK Leipzig am 29.4. ein

Kalender für 2017

Fachtagung Journalistik: Reduktion von Komplexität, 16.-17.2.17

Münchner Nacht des Menschenrechtsfilms, 8.2.17

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, 10.12.2016

Die Journalistenakademie auf den Medientagen München, 25.-27.10.

64. Mediengespräch: Haben unsere Medien Migrationshintergrund?, 19.10.2016

Preisverleihung zum Alternativen Medienpreis, 13.5.

63. Mediengespräch: Hoaxes, Fakes, Fälschungen, 4.5.

Wikipedia Foto-Workshop, 8.-10.4.2016

Das war die DGPuK-Jahrestagung, 30.3.2016

Fürs neue Jahr: Kalender 2016

62. Mediengespräch: Frauen in Medienberufen, 18.11.

61. Mediengespräch:
Social Media für Journalisten, 1.10.

Fotos vom Sommerfest: 15 Jahre Journalistenakademie

Alternativer Medienpreis: Preisverleihung, 22.5.

60. Mediengespräch:
Zukunft des Journalismus, 1.4.

Fachkonferenz Journalistenausbildung, 3.3.

Lange Nacht des Menschenrechts-Films, 28.1.2015

Erinnerung an jüdisches Leben in Neuhausen:
Weiße Koffer

100 Jahre Maxim-Kino

Abschlussprojekt Online-Publishing: www.pressearbeit-praktisch.de

Eine Eins für die Journalistenakademie